Blogparade: „Wünsch dir deine Lieblings-Schulcloud“

Der Aufruf von Birgit Lachner zu einer Blogparade zum Thema „Wünsch dir deinen Lieblings-Schulcloud“hat mich gerade via facebook ereilt und einen Nerv getroffen.

Wo fange ich da denn an? Wenn ich von so etwas spreche, nein, nur zu Denken anfange, dann stosse ich mich hart an den alltäglichen Bedingungen an, die sperrig und unbeweglich im Weg stehen. Zwei Computerräume. Das war’s.Grmpf.

Ich habe letztes Schuljahr Ethik unterrichten dürfen, wir hatten einen PC-Raum zur Verfügung (Nachmittagsunterricht) und ein wiki  verwendet. Das war für mich und die Lernenden eine neue Erfahrung. Eine tolle Erfahrung.

Wenn ich mir eine Lieblings-Schulcloud zu Weihnachten wünschen dürfte, dann müsste es folgendes im Bundle geben:

  • WLAN-Zugang für die Lernenden (und die Lehrenden selbstredend)
  • Unbegrenzten Zugang zum Internet (ohne Schulfilter – schließlich ist genau das das Netz, welches sie sonst nutzen)
  • eine BYOD-Konzeption, mit der sich alle am Schulleben Beteiligten auf den Weg machen um den Einsatz der Endgeräte der Lernenden (oder die von der Schule vorgehaltenen) konstruktiv und zukunftsgerichtet zu beginnen
  • eine enorme Cloud, in der alle zur Verfügung stehenden OER-Materialien unbeschränkt zugänglich sind (selbstverständlich thematisch, altersgemäß, projektbezogen und Lehrplanorientiert gegliedert)
  • eine Cloud, in der alle Lernenden einen Upload-Space haben
  • eine Cloud die einfach zu handeln ist.

Mal schauen, was ich so zu Weihnachten kriege.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s