Webquest-Erfahrungen

Ein webquest ist das selbstständige Lösen einer Aufgabe mithilfe einer gelenkten Internetrecherche zu einem klar gefassten Thema (= computergestütztes Lernarrangement). Den Lernenden werden bestimmte links zu vorgegebenen Fragen im webquest vorgegeben. So habe ich die Möglichkeit die Lernenden an einem roten Faden entlang durch die Informationsfülle des Internet zu leiten.

Für meine Lernenden besteht oft die Herausforderung darin die Informationen aus dem Text oder Video heraus zu filtern. Ein webquest soll unter anderem die Ausbildung dieser Kompetenz unterstützen. Meine Lernenden konnten alle gut mit dieser Methode, sie bewerteten das selbstständige Arbeiten als gewinnbringend, auch die Videos („Boah, darf ich youtube kucken?“) fanden Anklang. Durch die Vorgabe der links konnte auch das richtige Zitieren und das Angeben von Quellen ersichtlich thematisiert werden.

Die (mögliche) Struktur eines webquest:

  • Einführung in das Thema
  • Die Aufgabe / das Projekt
  • Quellen / links
  • Was musst du tun / Anforderungen
  • Ausblick / wie geht´s weiter?

Ich habe an anderer Stelle beschrieben, dass eine völlig freie Internetrecherche nicht zwingend zielführend ist („Steht doch bei google!„). In diesem Schuljahr habe ich gute Erfahrungen mit folgenden webquest gesammelt:

Was ist eigentlich Training?“ – ein webquest als Einstieg in die theoretische Trainingslehre (Sport 7/8)

Die Biene“ – ein webquest zum Einstieg in ein großes Projekt, welches mit dem Bau einer Bienenkiste abschließt. Wir haben auch ein wiki dazu angelegt.

Für den Sport-webquest habe ich die Seite der Zentrale für Unterrichtsmedien im Internet e.V. genutzt. Ich finde sie sehr einfach und gut zu bedienen. Nach einer problemlosen Anmeldung kann man gleich loslegen.

Für den Bienen-webquest habe ich zunal ausprobiert, diese Seite finde ich im Vergleich eher schwierig zu bedienen. Sie ist auch recht langsam in der Anwendung.

Meine Erfahrungen sind wirklich gut. Die Lernenden haben sofort einsteigen können, sie haben die Möglichkeit völlig frei in ihrem eigenen Tempo zu arbeiten und ich habe genug Zeit mich Einzelnen ganz konkret zuzuwenden. Eine wirklich gute Methode.

Wenn ihr auch Erfahrungen gesammelt habt, einen guten webquest empfehlen wollt oder einen passenden link zu einer webquest-Seite habt, dann schreibt doch bitte einen Kommentar.

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s