Island mit Kindern Tag 2 Blog #9

Heute morgen ging es nach einem schönen Frühstück zum Wasserfall Gulfoss und zum benachbarten Geysir Strokkur.

Dort problemlos angekommen, ohne Parkplatzprobleme vor Ort, erkundeten wir in demizierter Besetzung aufgrund der Krankheit eines jungen Reisemitgliedes, den bekanntesten Wasserfall auf Island: den mystischen Gulfoss. Eingebettet in einer fantastischen Landschaft donnern riesige Wassermassen zwei große Stufen hinunter. Ein Erlebnis für alle Sinne.

Island – Land meiner Träume. In dem sogar der Toilettengang mit der Visa bezahlt werden kann. Ich war völlig blank ohne Bargeld gestartet und musste dann am Gulfoss mit drei aufs Klo müssenden Kindern feststellen, das ist semiprofessionell. Eine Visa ist in jedem Fall sehr wertvoll.

Nachdem wir den Wasserfall von allen möglichen Perspektiven erkundet und erlebt haben, gingen wir wieder zum Auto. Dort verlor der Jüngste seinen wackligen Vorderzahn, die Elfen haben ihn auch geholt.

In zehn Autominuten Entfernung ist der Geysir, der Namenspatron aller Geysire, leicht zu erreichen. Auch hier keine Parkplatzprobleme und schon ein paar Touristen, aber eben wie am Gulfoss nicht zuviele. Der Geysir an sich ein ebenso beeindruckendes Naturschauspiel wie der Gulfoss.

Eingebettet in eine faszinierende Landschaft, in der kleine blubbernde heiße Quellen die Umgebung mit Dampf einwabern. Eine Menge Menschen steht staunend und aufgeregt um ein Loch herum, in dem Wasser kocht. Wenn der Dampf zunimmt eruptiert der Geysir innerhalb kurzer Zeit und alle freuen sich und machen „oooooh“. Ein tolles Naturschauspiel als kollektives Gruppenerlebnis.

Danach ging es ab in den Supermarkt nach Selfoss, um Vorräte für den Abend und den kommenden Tag zu besorgen. Dort fiel mir ein warmes Hähnchen auf, dass man in einem praktischen Tragebeutel kaufen konnte. Und schon war unser Essen zu Kaffee und Kuchen gebongt. Es geht nichts über Urlaub mit Papas.

3 Gedanken zu “Island mit Kindern Tag 2 Blog #9

  1. Die Zwei zurückgebliebenen sind wieder fit und freuen sich morgen auf den nächsten Ausflug. Hähnchen zum Kaffee ist mal was neues und auf diese Idee können auch nur Väter kommen. Hat super geschmeckt.
    Jetzt lassen die Väter den Abend bei Rotwein ausklingen.
    Dank an Tom der meinen Kleine heil Vim Ausflug zurückgebracht hat.

    Gefällt 1 Person

  2. Lieber Martin, da hattest du beim letzten Satz wohl schon etwas Rotwein intus…
    Ich verfolge eure Reise ganz gespannt und freue mich schon auf den nächsten Beitrag. Euch weiterhin so viel Spaß wie ihr ja momentan schon habt. Liebe Grüße von deiner Schwester

    Gefällt mir

  3. Hallo Kinder, Martin, Tom.
    Ich habe erst heute eure Blocks gelesen. Was soll ich sagen? Tolle Bilder, Tolle Geschichten. Euch scheint es an nichts zu fehlen. Wenn ich von Räucherwurst und Wein lese, läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Freue mich auf die nächsten Blocks. Wünsche Euch eine angenehme Zeit, hoffentlich jetzt ohne Krankheiten oder sonstigen Unannehmlichkeiten.
    Liebe Grüße an alle von Opa, Papa, Peter

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s