Projekttage Coding

Mit achtzehn Schülern durfte ich mich zweieinhalb Tage lang mit dem coding auseinandersetzen. Wir haben das gemeinsam als Maker Werkstatt aufgezogen. Jeder hat für sich, mit Unterstützung der anderen, gearbeitet. Die wenigen Schüler mit Erfahrung im Programmieren unterstützten die Schüler ohne Vorerfahrung. Allein diese Erfahrung war es für einige Schüler durchaus schon wert. Die Tools, die ich für das individuelle Arbeiten ausgewählt habe, waren folgende:

Ich habe den Calliope Mini zur Verfügung gestellt. Bei 18 Schülern haben fünf begeistert damit gearbeitet. Der überwiegende Großteil der Schüler arbeitete sehr gerne mit code.studio. nahezu alle haben schnell Fortschritte gemacht und sehr viel Gefallen an der logischen Struktur der Programmierung gefunden. Theoretisch haben wir uns mit dem Thema künstliche Intelligenz beschäftigt. Auf http://www.planet-schule.de findet man diesen guten Film, unterteilt in Kapitel. Wir haben uns im Anschluss an die Kapitel immer gleich im Klassengespräch ausgetauscht und diskutiert. Eine tolle philosophische Debatte, die den Schülern sicherlich den Zusammenhang zwischen Programmierung, die digitalen Zukunft und den damit verbundenen Fragen vor Augen geführt hat.

Made with Padlet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s